Travel & Lifestyle magazinNeuseeland News

NeuseelandNews Travel & Lifestyle


FEATURES
ADVERTORIALS Deutsch



LINK LISTINGS


www.estaregistration.de




DEUTSCHER CLOWN-DOKTOR IN NEUSEELAND

Auch in Downunder gilt: Lachen ist die beste Medizin - Neue Jobs in Wellington und Dunedin

Ron James-Foto: "Clown" Dr. Thomas Petschner mit Patienten

“Lachen ist die beste Medizin”, weiss Naturheilkundler Thomas Petschner (50) aus Nürnberg/Wiesbaden, der seit 6 Jahren in Christchurch lebt und dort vor 3 Jahren die gemeinnützige Initiative „Clown Doctors New Zealand“ nach europäischem Vorbild und mit Hilfe von Roten Nasen International ins Leben gerufen hat. Die Clown Doktoren sind ausgebildete Schauspieler und Komiker mit medizinischer Zusatzausbildung, die auf Kinderstationen in Christchurch und Auckland junge Patienten und ihre Familien aufmuntern.

Die caritative Tätigkeit wurde auch in Wellington mit offenen Armen aufgenommen, so dass Clown Doctors dort ab Juni 12 starten, aber jetzt schon weiteren Nachwuchs für Dunedin suchen. Gebraucht werden potentielle Clown Doktoren mit einer Ausbildung in Musik, Tanz, Schauspielkunst, Improvisation, Puppentheater sowie einem Schuss Lebenserfahrung und Reife.  Die zukünftigen Clown Doktoren werden nach der sorgfältigen Auswahl u.a. von akkreditierten Trainern des International Institute for Medical Clowning ausgebildet bevor sie ihre Arbeit in den Krankenhäusern aufnehmen können.

„Viele Studien belegen die positive Wirkung von Lachen für das Immunsystem“, erklärt Prof. Dr. Petschner. „Wir helfen auch dabei, Kindern die Angst vorm Krankenhaus zu nehmen und lenken die kleinen Patienten ab, damit der Arzt oder die Krankenschwester fast unbeachtet mit der Behandlung fortfahren kann.“

„Dabei beschränken wir uns nicht auf das Aufsetzen einer roten Nase, so nach dem Motto: Haha, wie lustig, sondern machen echtes Improvisationstheater, indem wir zu zweit viele komische Situation kreieren.  Es geht auch nicht nur um die jungen Patienten, sondern um deren Familien und auch die Mitarbeiter im Krankenhaus. Es geht darum, eine lockere, humorvolle Atmosphäre zu keieren und gute Stimmung zu verbreiten. Idealerweise würden wir die Krankenhäuser in Christchurch und Wellington 3mal in der Woche besuchen,  aber zur Zeit haben wir nur die finanziellen Mittel für einen Besuch.“

Die Clown Doctors New Zealand sind eine gemeinnützige, wohltätige Organisation und Clown Besuche werden von Spenden finanziert, die jederzeit und gerne entgegengenommen werden. Weitere Infos unter www.clowndoctors.org.nz


Share

Copyright © NEUSEELAND-AUSTRALIEN-PAZIFIK NEWS
Disclaimer
Last updated 4 July 2012